die frau ohne gesicht - koenig der unterwelt

Die Frau ohne Gesicht

Mit dem Verrat ihres Bruders nahm Astrid Holleender ein Leben in Anonymität in Kauf. Sie wollte die Morde des Königs der Amsterdamer Unterwelt beenden. Dieser hat daraufhin geschworen, sie zu töten.

Foto:Linelle Deunk/Lumen Photo
die frau ohne gesicht - echte-verbrechen heft 2/2020

Die Frau ohne Gesicht

Echte Verbrechen

In Heft 2 von ECHTE VERBRECHEN lesen Sie über eine Frau, die durch den Verrat ihres mordenden Bruders in Anonymität lebt und warum das Familiendrama von Starnberg noch immer offene Fragen mit sich bringt.

echte verbrechen der podcast zum magazin

Der Mann in Scheiben

Echte Verbrechen - der Podcast

Im Gespräch mit Anja Goerz erzählt der Autor, TV-Produzent und vor allem Journalist Thomas Ammann über seine Geschichte im neuen Magazin ECHTE VERBRECHEN, "Der Mann in Scheiben" und viel mehr noch über seine eigenen, echten Erfahrungen welche er erlebt hat, während er diese Story recherchierte und damals in den USA begleitete.

moerderisch schreiben der podcast

Bestsellerautor - Klaus-Peter Wolf

Mörderisch schreiben - der Podcast

„Mörderisch schreiben“ – ein Podcast von ECHTE VERBRECHEN, dem neuen Magazin. Folge 1: Elisabeth Herrmann im Gespräch mit Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf

psychothriller 1

Sebastian Fitzek

Der Heimweg

Es ist Samstag, kurz nach 22.00 Uhr. Jules Tannberg sitzt am Begleittelefon. Ein ehrenamtlicher Telefonservice für Frauen, die zu später Stunde auf ihrem Heimweg Angst bekommen und sich einen telefonischen Begleiter wünschen, dessen beruhigende Stimme sie sicher durch die Nacht nach Hause führt - oder im Notfall Hilfe ruft.
Noch nie gab es eine wirklich lebensgefährliche Situation. Bis heute, als Jules mit Klara spricht.
Die junge Frau hat entsetzliche Angst. Sie glaubt, von einem Mann verfolgt zu werden, der sie schon einmal überfallen hat und der mit Blut ein Datum auf ihre Schlafzimmerwand malte: Klaras Todestag! Und dieser Tag bricht in nicht einmal zwei Stunden an ...
 

Zu den Bestsellern